- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Übergewicht - Übergewicht - Abnehmen mit System

Abnehmen mit System

Gesundes Abnehmen braucht seine Zeit. Dauerhafte Erfolge beim Abnehmen sind nur durch langfristig und systematisch angelegte Maßnahmen zu erzielen. Von besonderer Wichtigkeit während des Abnehmens ist hierbei, dass die Energiezufuhr verringert wird, die Nährstoffversorgung des Körpers jedoch erhalten bleiben muss. Um während des Abnehmens dem drohenden Muskelabbau zu entgehen und um den Energieverbrauch zu erhöhen, sollte auch ein gezieltes Sportprogramm durchgeführt werden, welches selbstverständlich an die körperlichen Möglichkeiten des Abnehmenden angepasst sein muss. Um das durch Abnehmen erreichte reduzierte Gewicht auf Dauer halten zu können, sollte das Diätprogramm auch auf eine Veränderung des Ernährungsverhaltens abzielen. Bei verschiedenen, eher einseitig ausgelegten Diätprogrammen wie beispielsweise der Reis- und der Kartoffeldiät oder auch bei der Hollywood- Diät oder diversen Fastenkuren ist keine ausreichende Nährstoffversorgung gewährleistet, eine Umstellung des Ernährungsverhaltens wird durch die Diät nicht angestrebt und der Aspekt der Bewegung wird nicht berücksichtigt. Als ähnlich problematisch sind Diäten mit sogenannten Formula-Produkten anzusehen. Jedoch existieren unter der Vielzahl von Diäten durchaus als empfehlenswert eingestufte Methoden zum Abnehmen zur Verfügung. Hierzu zählen beispielsweise die Fit-for-Fun- sowie die Brigitte-Diät, da sie während des Abnehmens sowohl die Nährstoffversorgung sichern als auch ein Sportprogramm in ihren Diätplan aufnehmen. Auch das Diätprogramm der „Weight Watchers“ kann zur Gewichtsreduktion führen. Positiv hervorzuheben ist hier wohl die Unterstützung durch die Gruppe, welche den Durchhaltewillen beim Abnehmen steigern kann. Problematisch für die ausgewogene Nährstoffversorgung kann die individuelle Zusammenstellung der Nahrungsmittel anhand der für das Konzept der „Weight Watchers“ typischen Punkteskala sein.

Abnehmen mit der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE hat ebenfalls ein Programm zur langfristigen Gewichtsreduktion entwickelt, welches systematisch über einen längeren Zeitraum hinweg das Ernährungs- und Bewegungsverhalten bewußt macht und auf eine langfristige Veränderung desselben abzielt. Dieses Programm mit dem Namen „Ich nehme ab“ kann im Rahmen der Selbsthilfe, aber auch innerhalb eine betreuten Gruppe durchgeführt werden und eignet sich für Übergewichtige mit einem Body Mass Index zwischen 25 und 30 (Präadipositas) ohne gravierende Begleiterkrankungen. „Ich nehme ab“ ist als langfristiger, ganzheitlicher Ansatz zum Abnehmen konzipiert und setzt auf eine dauerhafte Veränderung der Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten, wobei der Wohlfühlfaktor während des Abnehmens eine große Rolle spielt. Eine möglichst rasche Gewichtsreduktion wird nicht angestrebt, vielmehr soll der Übergewichtige in 12 Schritten, die in 12 Wochen durchlaufen werden, lernen, sich gesund zu ernähren und seine bisherige Lebensweise umzustellen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung versteht dieses Programm somit nicht als Diät im herkömmlichen Sinne, sondern als ganzheitliche Anleitung zur kalorienreduzierten, vollwertigen Ernährung, die in Kombination mit Bewegung und Entspannungsübungen zu einem gesunden Wohlfühlgewicht führt, welches dauerhaft gehalten werden kann, ohne die Lebensqualität und den Genuss einschränken zu müssen.

Nicole Breuer

23.02.11

Abnehmen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: PTSX

Kliniken in Ihrer Nähe

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden