- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Aphasie

1. Der Bundesverband Aphasie

Der Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e. V. ist die größte Selbsthilfeorganisation für Aphasie-Patienten in Deutschland.

2. Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V.: „Hilfen für Kinder mit Aphasie“ – Vom Projektbeginn zur Nachhaltigkeit

Das Kinderprojekt „Hilfen für Kinder mit Aphasie“ ist ein Initiativprojekt. Es befasst sich mit einer Behinderung, die bislang weitestgehend unbeachtet blieb. Das auf drei Jahre angelegte Projekt wurde vom Bundesverband der Betriebskrankenkassen (BKK) initiiert und wird vom Bundesverband Aphasie e.V. durchgeführt. Mit Projektbeginn am 01.04.2004 ist es auf drei Jahre angelegt. Es nimmt sich Kinder und Jugendlicher bis zum 15.Lebensjahr an.„Diese Kinder sind bislang völlig vergessen worden“,meint Christoph Petschenka, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes für die Rehabilitation der Aphasiker (BRA).Er trägt die Verantwortung für dieses besondere Projekt, das von Stephan Grumbach durchgeführt wird. Als Projektleiter hat er die schwierige Aufgabe, das Thema „Aphasie beim Kind“ zu beleuchten und umfassende Hilfen zu entwickeln. Als weiterer Kooperationspartner ist die ZNS Hannelore-Kohl-Stiftung zu nennen. Für die Schirmherrschaft konnte bereits im ersten Projektjahr die damalige Bundesministerin Renate Schmidt gewonnen werden.

3. Bericht vom Eltern-Kind-Seminar des Bundesverbands für die Rehabilitation der Aphasiker e. V.

Da bei Jugendlichen Aphasien erst nach erfolgtem Spracherwerb auftreten und somit in einigen Aspekten den Aphasien bei Erwachsenen ähnlich sind, werden sie in Forschung, Diagnostik und Therapie von Aphasien im Kindesalter unterschieden. Im Bereich der Selbsthilfe werden Kinder und Jugendliche hingegen vorwiegend gemeinsam betrachtet.

4. Therapie einer Aphasie

Die Aphasie bessert sich in der Akutphase, also in den ersten Monaten, mehr oder weniger stark ganz von selbst. Eine gezielt angewendete Aphasietherapie kann diesen Fortschritt deutlich verstärken.

5. Diagnose einer Aphasie

Die Diagnose Aphasie wird in der Regel im Zusammenhang mit der eigentlichen, der Sprachstörung zugrunde liegenden Erkrankung gestellt. In den meisten Fällen ist dies ein Schlaganfall.

6. Entstehung einer Aphasie

Eine Aphasie ist eine Störung der Sprache, die aufgrund einer Hirnschädigung entsteht. Diese Hirnschädigung betrifft Regionen, die an der Sprachbildung beteiligt sind, und ist meist Folge von Krankheiten.

7. Aphasie bei Kindern und Jugendlichen

Aphasie bei Kindern und Jugendlichen ist eine erworbene Sprachbehinderung, die infolge einer Schädigung des Gehirns durch Schädelhirntrauma, Schlaganfall, Tumor oder entzündliche Erkrankungen (z. B. Hirnhautentzündungen) in unterschiedlicher Ausprägung auftreten kann. Das Schädelhirntrauma nach Unfällen gilt mit 80 % als Hauptursache für Aphasie im Kindesalter. Kinder erleiden Schädelhirntraumata am häufigsten durch Unfälle im Straßenverkehr, Stürze bei Spiel und Sport oder auch als Folge körperlicher Gewalt. Kindliche Aphasien unterscheiden sich im Erscheinungsbild und im Verlauf erheblich von den Aphasien bei Erwachsenen.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: BJHD