- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Besenreiser; Krampfadern

1. Diagnose von Venenleiden

Die Diagnose von Venenleiden geschieht mit einer familiären Anamnese, einer Eigenanamnese, einer körperlichen Untersuchung und bildgebenden Verfahren.

2. Venenerkrankungen der Beine

Bei Venenerkrankungen der Beine gibt es Unterschiede zwischen akuten (vor allem Thrombosen) und chronischen Fällen (vor allem Krampfadern und venöse Insuffizienz). Laut Angaben des Robert Koch-Instituts hat bereits jede 15. Frau und knapp jeder 30. Mann eine Thrombose der Beinvenen erlitten. Über 90 % aller Embolien kommen aus den Beinvenen.

3. Entstehung von Venenleiden

Die Entstehung von Venenleiden liegt meist an einer Überdehnung der Venenwand oder einer Thrombose. Zu den Ursachen zählen u. a. langes Sitzen und Stehen und erbliche Faktoren.

4. Therapie von Venenleiden

Zu den Therapien beim Venenleiden Krampfadern zählen die Verödung, die Radiowellentherapie, die Lasertherapie und das Teilstripping. Thrombosen behandelt man u. a. medikamentös.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: AYNA