- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Blasenfunktion

1. MS: Hilfe bei Blasenschwäche

Bei MS ist häufig auch die Blasenfunktion gestört, sodass es zu verstärktem Harndrang oder Inkontinenz kommen kann.

2. Blasenfunktionsstörungen: Raus aus der sozialen Isolation

MS kann nahezu alle Bereiche des menschlichen Körpers in Mitleidenschaft ziehen, so auch die Funktion der Harnblase. Im Verlauf der Krankheit haben nach Angaben der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) zwischen 50 % und 80 % der Betroffenen Probleme mit der Blasenfunktion, 10–14 % bereits bei der Diagnose der MS.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: CTBX