- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Cannabis

1. Cannabis bei MS nicht unsachgemäß einsetzen

Eine kanadische Studie, in der 140 MS-Betroffene anhand eines Diagnose-Interviews u. a. zu ihrem Cannabis-Konsum befragte wurden, kommt zu dem Ergebnis, dass Rauchhanf auch bei MS Folgen für die geistige Gesundheit haben kann.

2. Cannabis gegen neuropathische Schmerzen und Spastiken

Die Wirksamkeit von cannabishaltigen Arzneimitteln gegen neuropathischen Schmerz und Spastiken bei MS wurde erneut durch klinische Studien belegt. Die Ergebnisse einer klinischen Studie mit MS-Patienten wurden im European Journal of Neurology veröffentlicht.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: RDPY