- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Creme

1. Visitenkarte Fuß

Der Sommer kommt und mit ihm die große Freiheit für die Füße. Jetzt dürfen sie in Flipflops, Sandalen und offenen Pumps an die frische Luft. Das haben sie auch bitter nötig, wie der staatlich geprüfte Fußpfleger Thomas Sax aus dem oberbayerischen Haag findet: „Während eines langen „Stiefelwinters“ bilden sich an den Füßen oft dicke Hornhäute, Druckstellen oder Hühneraugen.

2. Die richtige Pflege hängt vom Hauttyp ab

Ob Gesichtswasser oder Anti-Aging-Creme – nicht jedes Produkt, das der Haut guttun soll, ist das richtige für den eigenen Hauttyp. Denn jede Haut ist anders beschaffen. „Ärzte und auch Kosmetiker unterscheiden in Sachen Haut verschiedene Grundtypen, die zum großen Teil in den Genen liegen“, so der Berliner Hautarzt Dr. Martin Miehe, der auch im Berufsverband Deutscher Dermatologen engagiert ist.

3. Hautpflege bei Hitze und Trockenheit

Im Sommer wird nicht nur die Kleidung an die veränderten Temperaturen angepasst, sondern auch die Gesichtspflege sollte darauf abgestimmt werden. Besonders wichtig wird die Verwendung einer Creme mit einem Lichtschutzfaktor.

4. Hautpflege: Das sollten Sie beachten

Die Haut ist ein Organ, das vielfältige Aufgaben übernimmt: Sie umhüllt unseren Körper, schützt vor äußeren Einflüssen, dient der Wärmeregulation und ist Kontakt- und Sinnesorgan. Damit sie all ihre Aufgaben erfüllen kann, braucht sie Pflege. Insbesondere trockene und empfindliche Haut benötigt Pflege.

5. Trockene Haut braucht Pflege

Trockende Haut benötigt besondere Pflege. Man sollte sich ein- bis zweimal täglich eincremen, am besten eignen sich dabei Cremes ohne Parafine und Mineralöle.

6. So pflegen Sie empfindliche Haut

Eine empfindliche Haut reagiert besonders sensibel sowohl auf äußere Reize als auch auf Reinigungscremes und Lotionen. Die empfindliche Haut kann sowohl trocken, als auch fettig sein.

7. Frische Narben brauchen Ruhe

Wenn die Wunde nach der Operation vollständig abgeheilt ist, kann für die Pflege der Narbe eine fetthalitge Salbe verwendet werden. Vor allem in der ersten Zeit können Narben häufig Juckreiz verursachen.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: EAVW