- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Neurodermitis - Selbsthilfe - Deutscher Neurodermitis Bund

Deutscher Neurodermitis Bund

Der Deutsche Neurodermitis Bund ist ein eingetragener Verein, der am 19.06.1986 gegründet wurde. Er wird auch DNB abgekürzt. Laut der Internetseite beläuft sich die Zahl der Mitglieder zurzeit auf etwa 2.500. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um Menschen, die selbst unter Neurodermitis leiden. Etwa ein Drittel der Mitglieder sind Eltern, die selbst gesund sind und ein oder mehrere Kinder mit Neurodermitis haben.

Wie alle eingetragenen Vereine (e.V.) finanziert sich auch der Deutsche Neurodermitis Bund allein über die Beiträge seiner Mitglieder, Förderer und Spenden. Dadurch kann er unabhängig agieren und seine Position vertreten. Der Deutsche Neurodermitis Bund gründete sich als Sprachrohr und Wissensplattform für Menschen mit Neurodermitis und deren Angehörige.

Ziel des Deutschen Neurodermitis Bundes:

Das Hauptziel und auch der Gründungsgrundsatz des Deutschen Neurodermitis Bundes ist, die Lebensqualität von Menschen, die unter Neurodermitis leiden, rundherum zu verbessern.

Neben diesem Grundsatz verschreibt sich der Verein auch weiteren Zielen, die er täglich zu erreichen sucht:

  • Eine Bibliothek zu schaffen, die alles verfügbare Wissen über Neurodermitis, ihre Entstehung und vor allen Dingen ihre Behandlung zur Verfügung stellt, zusammengestellt aus Erfahrungen von Menschen mit Neurodermitis und der Wissenschaft.
  • Das gesammelte Wissen allen Menschen, die unter Neurodermitis leiden, der Forschung, der Medizin, den Angehörigen sowie der Gesellschaft zur Verfügung zu stellen.
  • Stets im Dialog zu bleiben, wenn es um Behandlungsstrategien und neue Heilmittel für Menschen mit Neurodermitis geht. Diesen Dialog sowohl mit Betroffenen selbst als auch mit der Medizin, Forschung, Wirtschaft und auch Gesundheitspolitik führen.
  • Der Gesellschaft verstehen helfen, was es heißt, unter Neurodermitis zu leiden. Verständnis für die Situation der Betroffenen wecken.
  • Eine Lobby für Menschen mit Neurodermitis zu schaffen, die Ihre Interessen gegenüber allen wichtigen Institutionen im Land vertritt.

Service des Deutschen Neurodermitis Bundes für seine Mitglieder:

  • Der DNB steht seinen Mitgliedern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Menschen mit Neurodermitis werden individuell betreut und beraten. Der Deutsche Neurodermitis Bund kann dabei helfen, die nötigen und sinnvollen Fachleute zur Behandlung zu finden.
  • Alle 2 Monate erhalten die Mitglieder des Deutschen Neurodermitis Bundes die Fachzeitschrift „Hautfreund“. Hier können sie alle Neuigkeiten aus der Neurodermitis-Forschung, neue Behandlungsstrategien und Tipps für den Alltag mit Neurodermitis finden. Darüber hinaus ist jegliches Infomaterial für die Mitglieder kostenlos.
  • Der Deutsche Neurodermitis Bund hilft seinen Mitgliedern bei der Beantragung einer Kur oder Rehabilitationsmaßnahme und greift auch helfend ein, wenn es mal Probleme bei der Bewilligung gibt.
  • Mitglieder können jederzeit die Fragen stellen, die Ihnen wichtig sind. Sie müssen sich nicht durch Ratgeberliteratur hindurcharbeiten, sondern erhalten ihre Antwort sofort und auf ihre Situation zugeschnitten. Auch Selbsthilfegruppen oder Beratungsstellen für Menschen mit Neurodermitis in ihrer Nähe können Mitglieder des Neurodermitis Bundes erfragen.

Melissa Seitz

28.02.11

Deutscher Neurodermitis Bund
Newsletter An-/Abmeldung

Code: FBTL

Kliniken in Ihrer Nähe

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden