- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Neurologie - Alzheimer - Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft

Ebenso wie ihre vielen Mitgliedsgesellschaften ist die Deutsche Alzheimer Gesellschaft eine Selbsthilfeorganisation. Sie setzt sich deutschlandweit für Demenzkranke und ihre Angehörigen ein. Schon in den 1980er-Jahren schlossen sich an einzelnen Standorten Angehörige von Demenzkranken und fachliche Helfer zu Selbsthilfegruppen zusammen. Am 2. Dezember 1989 wurde dann die Deutsche Alzheimer Gesellschaft als Dachverband gegründet. Heute sind unter diesem Dach rund 133 regionale Alzheimer-Gesellschaften organisiert. Die Arbeit im Vorstand des Dachverbandes und in den Mitgliedsorganisationen wird größtenteils ehrenamtlich geleistet, die Arbeit wird in erster Linie aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Ziele der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft möchte zum einen das Verständnis und die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung fördern. Dazu informiert sie über die Alzheimer-Krankheit und deren Auswirkungen auf das Leben von Betroffenen und deren Angehörigen. Daneben regt sie sozial- und gesundheitspolitische Initiativen an und unterstützt die wissenschaftliche Erforschung der Demenz. Dazu gehört unter anderem auch das Entwickeln und Erproben neuer Pflege- und Betreuungsformen.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft sieht die Entlastung und praktische Unterstützung der Angehörigen von Demenzerkrankten als ein weiteres wichtiges Ziel ihrer Arbeit. Pflegende Angehörige werden aber nicht nur praktisch unterstützt, sondern auch emotional. Schließlich werden Zusammenarbeit und Austausch der einzelnen regionalen Gesellschaften organisiert und koordiniert. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert und fördert den Aufbau eines bundesweiten Netzes, das Angehörigen entsprechende Anlaufstellen und Selbsthilfegruppen bietet. Angesichts von etwa 1,4 Millionen Demenzerkrankten, von denen zwei Drittel zu Hause gepflegt werden, setzt sich die Deutsche Alzheimer Gesellschaft für eine Verbesserung der Pflegeversicherung ein.

Projekte

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat zur Umsetzung ihrer Ziele eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte ins Leben gerufen. So werden Ratsuchende seit dem Jahr 2002 am Alzheimer-Telefon beraten. Alle zwei Jahre organisiert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft einen großen Alzheimer-Kongress, daneben werden jährlich Seminare und Tagungen durchgeführt. Um Betroffene, Angehörige und Interessierte zu informieren, veröffentlicht die Deutsche Alzheimer Gesellschaft regelmäßig Flyer und Broschüren, die heruntergeladen oder bestellt werden können.

Andrea Fiedler-Boldt

14.02.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: GJFI