- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Diabetes Typ 2 - Diabetes Kids

Diabetes Kids

Wenn bei Kindern Diabetes auftritt, wird im Alltag viel Organisation und Betreuung notwendig. Dies betrifft häufig nicht nur die Eltern, sondern das gesamte Umfeld. Bei Kindern mit Typ-2-Diabetes sollte vorrangig auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung geachtet werden. Da Diabetes Typ 2 meist durch Übergewicht hervorgerufen wird, kann eine Umstellung der Ernährung und eine gesündere Lebensweise oft bereits helfen. Hier ist der Einsatz insbesondere der Eltern, aber auch der Lehrer und Freunde gefragt, denn Vorbilder im nahen Umfeld können stark motivieren.

Der Aufwand bei Diabetes Typ 1 kann größer sein. In diesem Fall muss mehrmals im Tagesverlauf der Blutzucker gemessen werden und möglicherweise Insulin verabreicht werden – auch währender der Schul- oder Kindergartenzeit. Dies erfordert viel Organisation, denn Lehrer zum Beispiel dürfen dies nur nach Einweisung tun.

Mutter-Kind- beziehungsweise Vater-Kind-Kuren können helfen, die Werte des Kindes gut einzustellen und Belastungen der Eltern durch den Alltag abzubauen.

Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Cathleen A Clapper / Shutterstock

Die Sorge und die Aufmerksamkeit, die die Diabeteserkrankung des Kindes fordert, kann auch die Erziehungsberechtigten belasten. Durch Mutter-Kind-Kuren sollen sich das Kind sowie die Mutter beziehungsweise der Vater erholen können. mehr...

Alltag

Alltag

Mariusz Szachowski / Shutterstock

Im Alltag muss Diabetes immer mit eingeplant werden. Vor allem betroffenen Kindern, die noch nicht selbst für sich sorgen können, müssen fachkundige Erwachsene im Kindergarten, in der Schule oder in der Freizeit zur Seite stehen. mehr...

Ernährung

Ernährung

Mark Aplet / Shutterstock

Im Rahmen einer Diabetes Typ 2 Erkrankung sollte die Ernährung sehr bewusst gestaltet werden. Betroffene Kinder sollten früh an eine gesunde Lebensweise herangeführt werden. mehr...