- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Ernährung - Ernährung: Abnehmen bei Diabetes Typ 2

Ernährung: Abnehmen bei Diabetes Typ 2

Sehr geehrter Herr Müller,

ich heiße Peter (57) und leide seit einigen Jahren an Typ-2-Diabetes. Ich bin etwas übergewichtig mit einem Gewicht von 105 kg und einer Körpergröße von rund 1,70 m. Mein Arzt rät mir dringend Gewicht zu reduzieren. Leider esse ich gerne und vor allem in Stresssituationen greife ich gerne mal zu sog. Fast Food. Wie kann ich meine Ernährung optimaler gestalten, um besser abzunehmen? Ist eine Einschränkung z. B. bei Kohlenhydraten sinnvoll?

S.-D. Müller: Mit 105 kg bei einer Körpergröße von 170 cm sind Sie in jedem Falle zu schwer. Sie sollten versuchen innerhalb von sechs Monaten 10 bis 12 kg abzunehmen. Das wird Ihre Blutzuckerwerte mit Sicherheit deutlich verbessern. In vielen Fällen normalisieren sich die Blutzuckerwerte bei übergewichtigen Typ-2-Diabetikern durch eine Gewichtsreduktion von 10 % vollständig. Stress führt bei vielen Menschen zu Übergewicht und Diabetes mellitus Typ 2. Das ist u. a. auf einen dadurch hohen Cortisonspiegel zurückzuführen. Durch Autogenes Training oder Yoga können Sie Stress abbauen.

Damit haben Sie es leichter abzunehmen und zusätzlich verbessern Sie direkt Ihre Blutzuckerwerte. Es gibt auch Fast Food, das für Sie gut geeignet ist. Ein Hamburger ist beispielsweise nicht fettreich. In jedem Falle brauchen Sie jeden Tag reichlich Gemüse – mindestens 500 bis 1.000 g davon täglich und natürlich auch Frischobst, Hülsenfrüchte, Pellkartoffeln und Vollkornbrot. Bei Fett, Alkohol und Zucker sollten Sie vorsichtig sein. Bitte trinken Sie jeden Tag 2 l Mineralwasser. Die Kohlenhydrate sollen Sie nicht einschränken, sondern vielmehr richtig auswählen, wie oben beschrieben.

Quelle: BD 3/12

03.01.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: AXNN