- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Ernährung - Pommes mit Ketchup für Typ-1-Diabetiker?

Pommes mit Ketchup für Typ-1-Diabetiker?

Sehr geehrter Herr Sven-David Müller,

mein Name ist Mariane W. Ich habe einen 14-jährigen Sohn, der an Typ-1-Diabetes erkrankt ist. Seine Werte sind eigentlich ganz gut eingestellt. Er spielt zweimal in der Woche Badminton und kommt dann jedes Mal sehr hungrig nach Hause. Und verlangt dann nach ungesundem Essen, wie z. B. sehr fetthaltige Pommes mit viel Ketchup. Was kann ich ihm anbieten, ohne dass es für seinen Blutzucker problematisch wird?

S.-D. Müller: Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe meinen Diabetes im Jahre 1976 bekommen – mit 7 Jahren – und kann die Probleme von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus gut nachvollziehen. In der Pubertät gibt es zuweilen Blutzuckerschwankungen, die sich einfach in dieser Phase der hormonellen Schwankungen nicht ganz vermeiden lassen. Sport ist natürlich gut, da es die Insulinempfindlichkeit der Zellen vermindert und damit mit relativ wenig Insulin eine gute Einstellung erreicht werden kann.

Aber Sport verbraucht natürlich auch viel Energie – zwei Stunden können bis zu 1.000 Kalorien verbrauchen. Und bei Heranwachsenden ist das natürlich besonders bemerkbar. In diesem Falle durch Hunger. Wenn Ihr Sohn nicht übergewichtig ist, spricht überhaupt nichts gegen eine Portion Pommes mit Ketchup.

Vielleicht machen Sie die Pommes zuhause selbst – dann können Sie gutes Öl (bspw. Sonnenblumenöl) verwenden. Oder Sie verwenden Backofen-Pommes. Ketchup ist i. d. R. zuckerreich. Aber es gibt auch Sorten mit wenig Zucker, sogar ohne Zucker. Der gut sortierte Lebensmittelhandel hat solche Produkte, die oft im Reformregal zu finden sind. Auch im Reformhaus finden Sie solche Produkte. Wichtig wäre es, vor dem Sport eine ausreichend sättigende Mahlzeit aufzunehmen. Aber die darf natürlich nicht zu sehr belasten, denn sonst wird Ihr Sohn nicht als Sieger vom Platz gehen.

Pommes mit Ketchup sind nicht wirklich belastend für den Blutzuckerspiegel, da die Pommes reichlich Fett enthalten. Dadurch steigern sie den Blutzuckerspiegel langsam und Ketchup gibt es wie beschrieben auch zuckerarm oder zuckerfrei.

Quelle: BD 2/12

23.12.12

Newsletter An-/Abmeldung

Code: XFKJ