- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Haut

1. Therapie eines Sonnenbrands

Ein Sonnenbrand sollte sofort behandelt werden. Welche Maßnahmen erforderlich sind, hängt davon ab, wie stark die Haut geschädigt wurde. Auf jeden Fall sollte eine weitere Sonneneinstrahlung vermieden werden.

2. Diagnose eines Sonnenbrands

Die Diagnose eines Sonnenbrands erfolgt anhand der charakteristischen Symptome. Handelt es sich nur um einen leichten Sonnenbrand, ist der Besuch eines Arztes nicht zwingend erforderlich.

3. Sonnenschutz – So schützen Sie Ihr Kind vor der Sonne

Frische Luft und Sonnenlicht sind wichtig für Kinder. Da Kinderhaut noch sehr dünn ist und ihren Eigenschutz erst mit der Zeit entwickelt, ist sie sehr empfindlich. Es sollten daher einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, um das Kind beim Spielen im Freien nicht zu gefährden.

4. Sonnenschutz ist auch im Schatten wichtig

Insgesamt gibt es vier verschiedene Hautpigmenttypen und alle vertragen unterschiedlich viel Sonne. Deswegen ist es wichtig seinen Hauttyp zu kennen, um sich ausreichend vor der Sonne schützen zu können. Auch im Schatten ist Sonnenschutz erforderlich.

5. Entstehung eines Sonnenbrands

Die Haut ist als Hüllorgan einer Vielzahl äußerer Einflüsse ausgesetzt. Ein Teil dieser Einflüsse hat Auswirkungen auf die Funktion der Haut und kann bei übermäßiger Einwirkung schädlich sein.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: YFWH