- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Heilungsprozess

1. So unterstützen Eltern ihr neurodermitiserkranktes Kind

Die meisten Betroffenen leiden unter starkem Juckreiz. Häufig bedeutet die Erkrankung eine Beeinträchtigung der gesamten Familie. Doch auch die seelische Verfassung des Kindes sollte berücksichtigt werden. Denn zum einen kann der Umgang der Eltern mit der Erkrankung den Leidensdruck bei dem Kind erhöhen, zum anderen können sich Stress und Angst negativ auf den Heilungsprozess auswirken.

2. Hauthilfe durch Silbertextilien

Neurodermitiker leiden unter besonders starken Bakterienvorkommen auf der Haut. Entsprechende Untersuchungen haben gezeigt, dass das Bakterium Staphylococcus aureus bei Betroffenen überproportional auf der Haut vorhanden ist. Neben antibiotischen Salben und Cremes unterstützen auch Silbertextilien den Heilungsprozess. Das berichtet der Bundesverband Neurodermitiskranker in Deutschland e. V.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: TLBU