- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Herzrhythmusstörungen

1. Katheterablation: Erfolg versprechende Behandlung für junge Patienten mit Vorhofflimmern

In Studien konnte gezeigt werden, dass die Katheterablation, bei der mithilfe eines Spezialkatheters bestimmte Bereiche des Herzens verödet werden, bei jungen Patienten mit Vorhofflimmern Erfolg versprechend ist.

2. Therapie von Herzrhythmusstörungen

Die Therapie der Herzrhythmusstörungen geschieht u. a. mit Antiarrhythmika, Herzschrittmacher, Defibrillator oder Herzkatheterablation (Hochfrequenzstromablation).

3. Diagnose von Herzrhythmusstörungen

Die Diagnose von Herzrhythmusstörungen geschieht unter anderem mit dem Abhören des Herzens, einem Elektrokardiogramm (EKG) und einem Langzeit- oder Belastungs-EKG.

4. Entstehung von Herzrhythmusstörungen

Bei der Entstehung von Herzrhythmusstörungen spielt häufig eine Erkrankung des Herzmuskels, ein Herzinfarkt, ein Herzklappenfehler oder Bluthochdruck eine Rolle.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: RIBT