- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Humanes Papillomavirus

1. News zu Warzen

Welche neuen Studienergebnisse gibt es bei Warzen? Welche neuen Therapieansätze sind erforscht worden? Hier finden Sie die aktuellen News aus Wissenschaft und Forschung.

2. Entstehung von Warzen

Warzen sind Viruserkrankungen, die durch das humane Papillomavirus (HPV), ein DNA-Virus, hervorgerufen werden und höchst infektiös sind. Diese Viren verursachen Neubildungen der Haut mit einer Inkubationszeit, die je nach Warzentypus und Patient von sechs Wochen bis zu 20 Monaten reichen kann.

3. Therapie von Warzen

Es gibt eine Vielzahl von Therapieformen, die vom chirurgischen Eingriff mit dem Therapieziel der Entfernung der Warzen bis zu Alternativmethoden reichen.

4. Diagnose von Warzen

Warzen sind vor allem Gegenstand der Dermatologie, desjenigen Wissenschaftszweigs der Medizin, der sich in erster Linie mit Hautkrankheiten beschäftigt. Da Warzen auch an den Schleimhäuten der Genitalgegend vorkommen, fällt ihre Diagnose und Behandlung ebenso in den Bereich der Gynäkologie und der Urologie. Auch in der chirurgischen Praxis werden Warzen häufig behandelt.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: FLPR