- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Hygiene-Hypothese

1. Geschirrspülen mit der Hand zur Allergievorbeugung bei Kindern?

Die American Academy of Pediatrics veröffentlichte eine schwedische Studie, nach der das Geschirrspülen mit der Hand das Risiko für Allergien bei Kindern verringern könnte.

2. Übermäßige Reinlichkeit ist nicht der Auslöser für Allergien

In einem wissenschaftlichen Bericht rufen Wissenschaftler des International Scientific Forum on Home Hygiene (IFH) zu einem radikalen Umdenken in Bezug auf Reinlichkeit und Hygiene im Haushalt auf. Der Bericht hinterfragt die lange Zeit geltende „Hygienehypothese“, die besagt, dass übermäßige Reinlichkeit bei Kindern sogar vermehrt zu Allergien führen könne.

3. Kinderzimmer für kleine Allergiker

Kinder, die gegen Pollen, den Kot von Hausstaubmilben oder andere Stoffe aus der Umwelt allergisch reagieren, sollten diesen Allergenen in ihren eigenem Zimmer möglichst nur in geringem Maße ausgesetzt sein. Denn nur dann reduzieren sich die mit der Allergie verbundenen Beschwerden.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: KWAV