- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Inkontinenz

1. Radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs

Patienten, die sich einer operativen Entfernung der Prostata unterziehen müssen, haben häufig Angst vor Folgen wie Inkontinenz.

2. Radikale Prostataentfernung bei Prostatakrebs

Die vollständige Entfernung der Prostata kann mit verschiedenen Therapiefolgen wie Inkontinenz oder Impotenz einhergehen.

3. Rehabilitation bei Prostatakrebs

Für Männer mit Prostatakrebs gibt es Rehakliniken, die speziell auf die Nachwirkungen der Therapie, wie z. B. Inkontinenz, ausgerichtet sind.

4. Inkontinenz nach Prostatakrebs

Bei der operativen Entfernung der Prostata kann es bedingt durch eine teilweise Entnahme der Blasenschließmuskulatur zu Inkontinenz kommen.

5. Beckenbodengymnastik bei Prostatakrebs

Wenn es nach einer Prostatektomie zu Inkontinenz kommt, kann Beckenbodengymnastik unter Umständen eine Besserung herbeiführen.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: LCAQ