- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Hauterkrankungen - Psoriasis - News - Kurzzusammenfassung der Klimareise 2012

Kurzzusammenfassung der Klimareise 2012

SHG Ostheim an der Rhön

Die Gruppenreise nach Jordanien mit erstmals 49 individuellen Buchungszeiten ist vorüber und ich möchte hiermit eine kurze Bilanz der diesjährigen Klimareise ziehen. Die Teilnehmer unserer Klimareise waren zwischen 8 und 81 Jahre alt. Trotz der diesjährigen Größe empfand ich die Gruppe als sehr angenehm und harmonisch.

Vertreten waren Betroffene mit den Hauterkrankungen Psoriasis, Psoriasis-Arthritis, Neurodermitis, Vitiligo und Prurigo, wobei die Erfolge der Klimareise sehr unterschiedlich waren.

Im Falle der von Vitiligo Betroffenen kam es in einem Fall zur schnellen Pigmentierung der Haut, in anderen Fällen konnten weniger Erfolge erzielt werden. Auch bei den von Psoriasis Betroffenen gab es große Unterschiede in der Heilung. Bei einigen heilte die Haut in relativ kurzer Zeit ab, während andere Betroffene mehr dafür tun mussten. Bei den an Prurigo Erkrankten stellte sich durchweg eine gute Verbesserung des Hautzustandes ein.

Die Erfolge hingen natürlich davon ab, wie gut die Sonne von jedem Einzelnen vertragen wurde und inwieweit jeder bereit war, die Tortur des Sonnens auf sich zu nehmen. Denn das Ganze ist kein Urlaub, sondern eine anstrengende Zeit für die Erkrankten. Diejenigen, die das erste Mal am Toten Meer dabei waren, taten sich damit manchmal schwer, jeden Tag eine lange Zeit in der Sonne zu verbringen.

In den Abendstunden fanden sich die Teilnehmer in verschiedene Kleingruppen zusammen und sprachen, ähnlich wie in einer Selbsthilfegruppe, über ihre Erkrankungen. Es wurde auch getanzt und immer wieder hörte man die Teilnehmer herzlich lachen. Nach den vielen Stunden auf dem Liegestuhl war die Bewegung am Abend für viele eine Wohltat.

Am arabischen Abend steigerten sich die „Männer“ richtig rein. Sie dichteten ein Lied, schrieben Märchen und erzählten Witze. Die Frauengruppe gab ebenfalls ihr Bestes, sie waren den Männern jedoch unterlegen.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Zwei der Teilnehmer bekamen eine Kostenübernahme von ihrer Krankenkasse, einer war gesetzlich, einer privat versichert. Zwei weitere Teilnehmer bekamen eine Genehmigung für eine Rehabilitation in einer Fachklinik. Diese Reha werden sie im Herbst in Anspruch nehmen.

Die Ausflüge

Die angebotenen Ausflüge waren gut organisiert und preislich akzeptabel. Das Angebot wurde von den Teilnehmern unserer Klimareise gut angenommen und brachte Abwechslung in den Alltag.

Dank

An dieser Stelle möchte ich mich bei einigen Teilnehmern bedanken, die besonders zum Gelingen unserer Reise beigetragen haben.

Lied der Gruppenreise 2012

Manchmal spür ich auf der Straße jeden Blick
Manchmal wünsch´ ich mich ans Tote Meer zurück
Manchmal ruf ich dann Margitta an
und dann nerve ICH sie wirklich stundenlang
Manchmal juckt die Haut und manchmal nicht
manchmal kratze ich, als wär´es Pflicht
manchmal bin ich all der Schuppen müd`
und dann such ich Trost in diesem Lied

Über einen Airport musst du gehn
um das Tote Meer auch mal zu sehn
Sieben Sonnenstunden tun schon weh
doch auf einmal biste wieder scheeeee

Manchmal hör´ ich haufenweise auch viel Mist
doch die Schuppenhaut bleibt trotzdem wie Sie ist
Manchmal ist man krank vom guten Rat
Manchmal ist man lahm und ohne Tat
Manchmal plagt das Rheuma mich doch sehr
dann sehn` ich mich nach dem Toten Meer
und dann lieg´ ich im Solarium,
brate wie ein Hähnchen Stund´ um Stund´

Über einen Airport musst du gehn
um das Tote Meer auch mal zu sehn
Sieben Sonnenstunden tun schon weh
doch auf einmal biste wieder scheeeee

Über einen Airport musst du gehn
um das Tote Meer auch mal zu sehn
Sieben Sonnenstunden tun schon weh
doch auf einmal biste wieder scheeeee

Über Amman-Airport musst du gehen,
unsere Schuppenhaut ist wieder schön!
Rheumaschmerzen sind Vergangenheit
Und wir freuen uns auf die nächste Zeit.

Melodie „ Über sieben Brücken musst du gehen“

Das Lied entstand zum Abschied von unserer Gruppenreise ans Tote Meer.

Quelle: Patient und Haut 2/12

04.01.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: DVGM