- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Lexikon

Lexikon

Obstruktion

Verengung eines sonst offenen Weges

Obstruktive Lungengefäßkrankheit

Folge einer zu lange anhaltenden Blutdruckerhöhung in der Lungenschlagader durch eine Gefäßverengung. Die feinen Gefäße in der Lunge verändern sich, ihre Wände werden immer dicker, und es fließt immer weniger Blut hindurch.

Okklusion

Verschluss

Okkultes Blut

Unsichtbare Blutspuren, vor allem im Stuhl. Der Hämokkult- oder Guajak-Test wird zur Früherkennungsuntersuchung bei Kolon- und Rektumkarzinom eingesetzt.

Onkogen

Ein Gen, das die Entstehung von Krebs verursachen oder begünstigen kann. Das Adjektiv Onkogen bezeichnet jeden Faktor, der ursächlich dazu beiträgt.

Onkologie

Fachrichtung der Medizin, die sich mit der Entstehung, Diagnose, Behandlung und Verhütung von Tumorerkrankungen beschäftigt (Operation, Bestrahlung, Chemo-, Hormon- und Immuntherapie)

Orale Chemotherapie

Chemotherapie in Tablettenform

Orchiektomie

Entfernung eines Hodens. Dies wird zumeist in Vollnarkose im Krankenhaus durchgeführt

Orchitis

Hodenentzündung

Osteoblasten

Zellen, die am Knochenaufbau beteiligt sind

Osteogenes Sarkom

Knochentumor.

Osteoklasten

Knochenabbauende Zellen

Osteoporose

Knochenschwund, der das Risiko von Knochenbrüchen erhöht

Osteosarkom

Bösartiger Knochentumor

Ovarektomie

Entnahme der Eierstöcke. Kann bei Brustkrebs als Alternative zu einer Hormontherapie gewählt werden. Auch hierdurch wird die Östrogenbildung unterbunden.

Ovarien

“Eierstöcke; weibliche Keimdrüse; produziert bei geschlechtsreifen Frauen befruchtungsfähige Eizellen und verschiedene Hormone (Gestagene, Östrogen).”

Oxymeter

Gerät, das am Ohrläppchen den Sauerstoffgehalt im Blut feststellt.

Lexikon
Newsletter An-/Abmeldung

Code: QLXE

Schriftzug Anzeige