- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Lungenentzündung Kinder

1. Lungenentzündung bei Kindern

Kinder stellen eine der Risikogruppen für die Erkrankung an Pneumonien dar. Besonders Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder sind häufig betroffen, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig ausgereift ist.

2. Entstehung einer Lungenentzündung

Eine Lungenentzündung kann verschiedene Ursachen haben. Je nachdem, welche der jeweiligen Pneumonie zugrunde liegen, werden im Klassifizierungssystem nach der Ätiologie die Einteilungen geführt.

3. Diagnose einer Lungenentzündung

Für die Diagnose einer Lungenentzündung ist zunächst die typische Symptomatik der Krankheit entscheidend. Hier können zwei Formen der Pneumonie unterschieden werden, die bakteriell bedingte Pneumonie…

4. Therapie einer Lungenentzündung

Die Therapie einer Lungenentzündung hängt zunächst davon ab, welche Pneumonieform vorliegt. Einer typischen und einer atypischen Pneumonie liegen unterschiedliche Ursachen zugrunde, sodass entsprechend auch unterschiedlich therapiert werden muss.

5. Behandlung einer Lungenentzündung/Pneumonie

Die Lungenentzündung (Pneumonie) zählt zu den häufigsten und gefährlichsten Komplikationen einer COPD. Daher ist es wichtig, eine Lungenentzüngung nicht zu unterschätzen und rasch mit der richtigen Therapie zu beginnen.

6. Lipidpneumonie durch fetthaltige Sprays und Medikamente

Fetthaltige Mundsprays, Mundsalben oder Nasentropfen können bei falscher Anwendung zu einer schweren und lang andauernden Schädigung der Lunge führen. Davor warnten die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).

7. Lungenentzündung: Wie erkennen, wie behandeln?

Die Behandlung einer Lungenentzündung richtet sich zum einen nach der Ursache und zum anderen nach der Schwere der Symptome. Der Betroffene sollte sich schonen, ggf. werden Antibiotika verabreicht.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: DIXA