- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Magenkrebs

1. Diagnose von Magenkrebs

Eindeutige Symptome, die auf Magenkrebs hindeuten, gibt es nicht. Um die Diagnose zu stellen, wird in der Regel zunächst eine Magenspiegelung vorgenommen.

2. Schmerztherapie und Palliativmedizin bei Magenkrebs

Ab einem gewissen Stadium ist Magenkrebs nicht mehr heilbar. In diesen Fällen greifen meist Schmerztherapie und Palliativmedizin.

3. Entstehung von Magenkrebs

Magenkrebs entsteht, wenn die Erbsubstanz von Zellen des Magens so weit geschädigt wurde, dass sie unkontrolliert wachsen und sich vermehren.

4. Therapie von Magenkrebs

Die Therapie von Magenkrebs richtet sich meist danach, wie weit fortgeschritten die Erkrankung ist und ob sich bereits Metastasen gebildet haben.

5. Vorbeugung von Magenkrebs

Eine mögliche Ursache für Magenkrebs sind die Ernährungsgewohnheiten. Eine Ernährungsumstellung kann ggf. das Risiko senken, an Magenkrebs zu erkranken.

6. Behandlung bei Magenkrebs

Wenn sich bei Magenkrebs Metastasen in anderen Organen oder Körperregionen gebildet haben, wird der Krebs in der Regel als nicht mehr heilbar eingestuft.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: PCQB