- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Medikamente

1. Reisen mit Krebs

Wenn man nach einer Krebsdiagnose verreisen möchte, sollte man dies mit dem Arzt besprechen. Wichtig ist ein entsprechender Vorrat an Medikamenten.

2. Schmerztherapie bei Patienten mit Krebs

Die Schmerztherapie bei Krebs folgt einem Stufenschema, abhängig vom Grad der Schmerzen des Patienten.

3. Lymphödeme und Thrombosen bei Krebs

Einige Krebsarten können Lymphödeme oder Thrombosen begünstigen, z. B. durch eine Verletzung der Lymphbahnen oder Blutgerinnungsstörungen.

4. Neuropathien als Folge der Krebstherapie

Eine Chemotherapie kann bei Krebspatienten zu Nervenschädigungen, sog. Neuropathien führen. Diese reichen von Gefühlsstörungen bis hin zu Taubheitsgefühlen.

5. Thrombosen bei Krebspatienten vorbeugen

Krebspatienten haben ein erhöhtes Thromboserisiko, z. B. bei Lungen- oder Bauchspeicheldrüsenkrebs. Zur Vorbeugung sollten Patienten sich regelmäßig bewegen.

6. Übelkeit und Erbrechen bei Krebs

Bedingt durch die Krebstherapie kann es zu Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Erbrechen kommen. Medikamente und Anpassungen im Lebensstil können helfen.

7. Nebenwirkungen der medikamentösen Therapie bei Krebs

Sowohl die Chemotherapie als auch sogenannte zielgerichtete Therapien bei Krebs wirken im ganzen Körper. Bedingt dadurch kann es zu Nebenwirkungen kommen.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: XJXV