- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Milchzucker

1. Entstehung einer Laktoseintoleranz

Durch einen Laktase-Mangel oder eine Darmerkrankung, die die Verdauung beeinflusst können Ursachen für die Entstehung einer Laktoseintoleranz sein.

2. Diagnose einer Laktoseintoleranz

Zur Diagnose einer Laktoseintoleranz wird meist ein H2-Atemtest durchgeführt, bei dem der Wasserstoffgehalt im Atem des Patienten gemessen wird.

3. Therapie einer Laktoseintoleranz

Bei einer Laktoseintoleranz gibt es keine ursächliche Therapie. Durch eine laktosefreie Ernährung können die Symptome gelindert werden.

4. Ernährung bei Laktoseintoleranz und Kuhmilchallergie

Während bei einer Kuhmilchallergie Milchprodukte komplett gemieden werden müssen, vertragen Menschen mit Laktoseintoleranz ggf. geringe Mengen Milchzucker.

5. Kuhmilchallergie und Laktoseintoleranz

Während bei einer Laktoseintoleranz das Enzym Laktase nicht verdaut werden kann, bekämpft bei einer Kuhmilchallergie das Immunsystem Milcheiweiß.

6. Laktoseintoleranz: Kompletter Verzicht auf Milchprodukte?

Laktose kommt in Milch und aus Milch hergestellten Produkten vor. Bei manchen Menschen kann der Organismus Laktose nicht ausreichend verwerten.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: HZNY