- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Mobilität

1. Die COPD-Selbsthilfegruppe Viersen stellt sich vor

Als bei mir im Jahre 1998 eine schwere obstruktive Atemwegserkrankung diagnostiziert wurde, war das für mich der Anfang mit der Auseinandersetzung, einer für mich bis dahin unbekannten Erkrankung, der COPD. Nach einer Phase des Kennenlernens der Erkrankung und dem Finden eines Weges, mit ihr zu leben, trat ich im Jahre 2004 in eine Lungensportgruppe ein, die in einem Krankenhaus in der Nähe von Krefeld stattfand.

2. Barrierefreies Wohnen erhält die Selbstständigkeit bei COPD

Um die Mobilität und Selbstständigkeit von COPD-Patienten möglichst lange aufrecht zu erhalten, kann eine barrierefreie Wohnung von Vorteil sein.

3. Pflege bei COPD

Pflegebedürftig sind nach dem Pflegegesetz Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung im Bereich Körperpflege, Ernährung, Mobilität und hauswirtschaftlicher Versorgung für mindestens sechs Monate in erheblichem oder höherem Maße Hilfe bedürfen.

4. COPD und Partnerschaft

COPD kann das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen stark beeinflussen. Einschränkungen im Alltag sorgen u. U. dafür, dass der Partner viele Aufgaben übernehmen oder den Betroffenen bei alltäglichen Dingen unterstützen muss.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: PZHN