- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Nebenwirkung

1. Forscher entdecken Biomarker für Gehirnentzündungen bei MS-Patienten

Natalizumab ist ein Wirkstoff zur Behandlung der Multiplen Sklerose. Bei Langzeitbehandlung kann es in seltenen Fällen zu einer schweren Nebenwirkung – einer virusvermittelten Gehirnentzündung – kommen. Forscher der Universität Münster haben in einer Studie des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) herausgefunden, worin die Anfälligkeit der Betroffenen begründet ist.

2. Progressive multifokale Leukoenzephalopathie (PML) – was ist das?

Die Medikamente, die zur Behandlung von MS eingesetzt werden, können unter Umständen mit Nebewirkungen einhergehen. Eine dieser möglichen Nebenwirkungen ist die progressive multifokale Leokoenzephalopahtie.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: FUAK