- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Patienten

1. Therapie eines Tennisarms

Die Tennisarm-Behandlung kann konservativ oder operativ erfolgen. Akupunktur sowie homöopathische Globuli versprechen neben Ultraschallimpulsen, Stoßwellen und Botulinumtoxin mehr oder weniger großen Erfolg.

2. Entstehung eines Tennisarms

Ursächlich für den Tennisarm ist eine chronische Überlastung der Sehnen und der Streckmuskulatur des Unterarms. Eine Sehnenscheidenentzündung im Ansatzbereich der Muskulatur des Ellenbogens ist die Folge.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: GNMS