- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Frauengesundheit - Psychische Aspekte

Psychische Aspekte

Psychische Aspekte sind ein wichtiger Bestandteil der Frauengesundheit. Sollte die psychische beziehungsweise seelische Gesundheit beeinträchtigt sein, kann dies auch Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben.

Wichtig für ein gesundes und zufriedenes Leben ist die seelische Balance: Diese resultiert aus einem harmonischen Verhältnis von zum Beispiel Arbeit und Freizeit. Wenn die seelische Balance aus dem Gleichgewicht geraten ist, sollten die einzelnen Bereiche des Lebens untersucht werden. Wenn die Punkte gefunden sind, die sich belastend auswirken oder Unzufriedenheit verursachen, sollte dort eine Veränderung angesetzt werden.

Unter anderem durch Überlastungen und Ungleichgewicht verschiedener Lebensbereich können psychische Erkrankungen entstehen. Diese sind dabei von zeitweisen Verstimmungen und Tiefs zu trennen. Sollten die psychischen Probleme über eine längere Zeit anhalten, ist eine Behandlung angezeigt.

Um diesen Aspekten vorzubeugen, können zum Beispiel verschiedene Techniken zur Stressbewältigung eingesetzt werden. Indem man die zu Stress führenden Umstände oder auch seinen eigenen Umgang damit ändert, kann man aktiv gegen Stress vorgehen.

Seelische Balance

Seelische Balance

absolut / Shutterstock

Der Begriff der seelischen Balance umschreibt das Gleichgewicht von allen das Leben beeinflussenden Faktoren. Für die seelische Gesundheit sollte das Verhältnis von zum Beispiel Arbeit und Freizeit ausgewogen sein. mehr...

Psychische Erkrankungen

Psychische Erkrankungen

Sinisa Botas / Shutterstock

Psychische Erkrankungen beeinflussen die Lebensqualität. Frauen und Männer sind davon betroffen; Frauen scheinen jedoch häufiger von beispielsweise Depressionen oder Angststörungen betroffen zu sein. mehr...

Stressbewältigung

Stressbewältigung

Jenny Solomon / Shutterstock

Zur Stressbewältigung gibt es verschiedene Herangehensweisen. Zum einen kann versucht werden, an der Stress auslösenden Ursache etwas zu ändern, zum andern kann man sich selbst im Umgang mit dem Stress stärken. mehr...

Neueste Artikel

Endometriose – eine Krankheit mit Folgen, aber immer noch wenig beachtet

Nur wenige Frauen kennen die Krankheit Endometriose. Dabei betrifft sie weit mehr Patientinnen als gemeinhin angenommen. Etwa 7 bis 15 % der Frauen sind im Laufe ihres Lebens davon betroffen. Dies entspricht rund 40.000 Neuerkrankungen pro Jahr, was der Größenordnung von Brustkrebs-Neuerkrankungen entspricht. Doch obwohl die Endometriose seit mehr...

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden
Newsletter An-/Abmeldung

Code: YUWQ