- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über REM-Schlaf

1. Entstehung von Schlafstörungen

Neben äußeren Faktoren wie Licht, Lärm oder auch der Einfluss von Alkohol und Medikamenten sind oft psychologische Gründe verantwortlich für die Entstehung von Schlafstörungen. Ebenso können organische Erkrankungen Schlafstörungen hervorrufen.

2. Diagnose von Schlafstörungen

Für die Diagnose von Schlafstörungen ist eine ausführliche Anamnese wichtig, um organische Erkrankungen als Auslöser ausschließen zu können. Schlaffragebögen und das Führen eines Schlaftagebuches geben dem Arzt hilfreiche Informationen für die Stellung der Diagnose. Im Schlaflabor wird der Schlaf-Wach-Rhythmus kontrolliert.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: LETJ