- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Rheumatoide Arthritis

1. News zu Rheumatoider Arthritis

Welche neuen Studienergebnisse gibt es bei Rheumatoider Arthritis? Welche neuen Therapieansätze sind erforscht worden? Hier finden Sie die aktuellen News aus Wissenschaft und Forschung.

2. Entstehung von Rheumatoider Arthritis

Trotz der vielen Erkenntnisse, die medizinische Forscher seit einigen Jahren auf dem Gebiet der Rheumatoiden Arthritis errungen haben, ist bislang nicht genau geklärt, welche Ursachen zur Entstehung der Rheumatoiden Arthritis führen.

3. Diagnose von Rheumatoider Arthritis

Meist sind es die im Anamnesegespräch geschilderten Schmerzen, Schwellungen und/oder v. a. morgens auftretende Steifigkeitsgefühle in den Gelenken, die dem Rheumatologen oder Hausarzt erste Hinweise auf eine Rheumatoide Arthritis geben.

4. Trainieren mit Rheuma

Aktiv sein unterstützt die Behandlung der rheumatoiden Arthritis. Regelmäßige, angemessene Bewegung schmiert die Gelenke und lässt sie rund laufen. Der Knorpel der Gelenkflächen wird durch die Gelenkflüssigkeit ernährt, die nur dann in ihn eindringen kann, wenn das Gelenk bewegt wird.

5. Therapie von Rheumatoider Arthritis

Bislang ist es nicht möglich, die Rheumatoide Arthritis ursächlich zu therapieren und damit zu heilen, da nicht genau bekannt ist, wodurch die Erkrankung ausgelöst wird. Es ist jedoch mit den derzeit zur Verfügung stehenden therapeutischen Verfahren möglich, das Fortschreiten der Rheumatoiden Arthritis zu verlangsamen und die Symptome zu lindern.

6. Entzündliches Rheuma: Sport vor dem Gelenk-Ultraschall erschwert Diagnose

Wer sich bei Verdacht auf entzündliches Rheuma einem Gelenkultraschall unterzieht, sollte vorher auf Sport verzichten.

7. Medizinisches Symptomtagebuch und Terminplaner

Symptomtagebuch und Terminplaner mit vielen Details, das Sie auch bei Ärzten zur Therapiebegleitung vorlegen können bei Rheumatoider Arthritis, Psoriasis und vielen anderen Erkrankungen

8. Rheumatoide Arthritis: Mit Magnetresonanztomographie Gelenkzerstörung verhindern

Rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke. Sie kann zu schweren Behinderungen führen und ist nicht heilbar.

9. Frühe Rheuma-Diagnose durch Fingerscanner

In Zukunft wird ein Fingerscanner Arthritis-Erkrankungen sehr früh diagnostizieren können. Die Gelenke des Menschen sind Hightech-Apparate. Sie sind dank einer Knorpelschicht perfekt gelagert und besitzen mit der Gelenkinnenhaut eine Hülle, die permanent einen eigenen Schmierstoff produziert.

10. Biomarker bieten Anhaltspunkt für Absetzen von MTX

Rheumakranke Kinder mit juveniler idiopathischer Arthritis können unter bestimmten Voraussetzungen ihre Basistherapie mit Methotrexat absetzen. Ein Biomarker kann das Rückfallrisiko vorhersagen und die Therapieentscheidung so erleichtern. Darauf weist die Deutsche Rheuma-Liga hin.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: UHZJ