- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Schwangerschaftsverhütung

1. Auch MS-kranke Frauen können die Pille nehmen

Grundsätzlich birgt eine hormonelle Schwangerschaftsverhütung gewisse Risiken, wie etwa die Gefahr von Brustkrebs oder kardiovaskuläre Erkrankungen. Außerdem gibt es Kontraindikationen wie arterielle Hypertonie, vorausgegangene Thrombembolien, die Einnahme bestimmter Medikamente sowie Alkohol- oder Nikotinkonsum.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: QPDZ