- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Besser Leben nach Brustkrebs - Lebensqualität verbessern - Neues Selbstwertgefühl aufbauen

Neues Selbstwertgefühl aufbauen

Das Selbstbewusstsein der betroffenen Frauen hat durch den Brustkrebs stark gelitten. Wieder zu einem positivem Selbstwertgefühl zurückzufinden, sollte nach der Erkrankung oberste Priorität haben. Denn das ist eine der wichtigsten Voraussetzung für ein gesundes und erfülltes Leben.

Um die Lebensqualität zu verbessern und das Selbstwertgefühl zu stärken, gibt es eine Vielzahl an Produkten, die dazu beitragen, dass sich Brustkrebspatientinnen wieder rundum wohl fühlen. Frauen wollen sich schließlich auch nach einer Brustkrebsoperation weiterhin attraktiv und weiblich fühlen. Für die an Brustkrebs erkrankte Frau gibt es beispielsweise speziell entworfene Unterwäsche: Diese Dessous verbinden oftmals Funktion mit ansprechendem Design. Die Dessous sorgen mit eigens für die Brustkrebspatientinnen entwickelten Schnitten für guten Tragekomfort, weil sie den guten Sitz der Brustprothese stützen. Auch bei Beschwerden wie Lymphödemen oder Verspannungen im Nacken gibt es die passenden Dessous. Da die Modelle oft z. B. in trendigen Farben gehalten und mit raffinierten Details verziert sind, sind die Dessous nicht nur aus medizinischer Sicht zu empfehlen, sondern können auch dem psychischen Wohlbefinden der Frauen dienlich sein. Die betroffenen Frauen sehen dadurch z. B. eine neue Möglichkeit, sich wie früher elegant zu kleiden und stolz auf ihren Körper zu sein.

Selbstbewusst und ohne Angst vor neugierigen Blicken können sich Brustkrebs-Patientinnen mit entsprechender Kleidung auch an den Strand trauen, da die spezifische Bademode mittlerweile häufig so verarbeitet ist, dass sie nicht von „normalen“ Badeanzügen oder Bikinis zu unterscheiden ist. Durch eine adäquate Schnittführung und gute Passform kann die Bademode unsichtbar den Sitz der Brustprothese unterstützen. Den Betroffenen kann dies ein Gefühl der Freiheit vermitteln. Sie können ihren Körper in schöner Bademode wieder unbeschwert in der Öffentlichkeit zeigen – dadurch wird das Selbstwertgefühl aufgebaut.

Für Wassersportaktivitäten gibt es insbesondere auch transparente Silikonformen mit einer ausgehöhlten Rückseite und Wellenstruktur am unteren Rand, die Wasser und Luft ideal entweichen lässt. Zur Perfektionierung der Brustsilhouette werden auch selbsthaftende Silikonbrustwarzen (Mamillen) angeboten. Durch eine Silikonhaftfläche auf der Rückseite können sie sehr schnell und einfach an der Brustprothese angebracht werden.

Um ihr Selbstwertgefühl zu stärken und ihrem Körper nach der Brustoperation etwas Gutes zu tun, können Brustkrebspatientinnen auf ein umfangreiches Pflegeprogramme für Brust und Prothese zurückgreifen: Speziell entwickelte Cremes versorgen z. B. die Haut an Brust und Dekolleté mit Nährstoffen und pflegen sie ohne dabei die Haftung der Brustprothese auf der Haut zu beeinträchtigen. Reinigungslotionen und Spezialbürsten entfernen Hautfett und Hautschüppchen von der Haftfläche. Vor dem Auftragen der Brustprothese kann die Haut zudem mit speziellen Produkten vorbereitet werden, die die Haut intensiv pflegen und für eine optimale Haftung sorgen.

Maria Zaffarana

25.08.11

Selbstwertgefühl aufbauen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: USQV

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden
Newsletter An-/Abmeldung

Code: KVUA