- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Sport

1. Bewegung hilft gegen Fatigue bei Krebs

Bewegung/Sport ist bei Krebs wichtig. Direkt nach der Krebsdiagnose sollten Patienten mit Bewegung beginnen, um eine Bewegungsmangel-Situation zu verhindern.

2. Sport während der Krebstherapie

Sportliche Betätigung während der Krebstherapie kann Nebenwirkungen reduzieren und die Lebensqualität steigern.

3. Was leisten komplementäre Behandlungsmethoden bei Krebs?

Die Basismaßnahmen der Komplementärtherapie sollen das Wohlbefinden steigern. Medikamentöse Ansätze können helfen, Nebenwirkungen der Therapie zu lindern.

4. Ungewollte Gewichtsabnahme bei Krebs

Eine Krebserkrankung geht bei vielen Patienten mit einem ungewollten Gewichtsverlust einher, der für die Betroffenen sehr gefährlich sein kann.

5. Laufen gegen Krebs

Durch verschiedene Läufe wie den "Cross against Cancer" soll auf das Thema Krebs aufmerksam gemacht und Gelder für die Forschung gesammelt werden.

6. Komplementäre Behandlungsmethoden bei Krebs

Komplementäre Behandlungsmethoden werden bei Krebs vor allem eingesetzt, um Nebenwirkungen der Standardtherapie zu mindern.

7. Fatigue bei Krebs

Eine andauernde Müdigkeit, auch als Fatigue bezeichnet, ist eine Begleiterscheinung, die mit einer Krebserkrankung einhergehen kann.

8. Sport bei Krebs

Sport kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auf eine Krebserkrankung auswirken sowohl vorbeugend als auch in der Nachsorge.

9. Sport in der Krebsnachsorge

Ausdauersport kann das Immunsystem stärken und sich positiv auf den Körper und die Psyche auswirken.

10. Anerkannte komplementäre Behandlungsmethoden bei Krebs

Prof. Dr. Beuth informiert, welche komplementären Behandlungsmethoden bereits in Studien auf Ihre Wirksamkeit geprüft wurden.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: LBPU