- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Sport

1. Soziales Netzwerk für Sport und MS

Das soziale Netzwerk für Sport und MS will Betroffenen und Angehörigen dabei helfen, Bewegungsangebote in der Nähe zu finden.

2. Breathwalk: Energie und Entspannung durch Yoga-Walking

Eine neue Sportart kombiniert Walking mit Yoga: Beim Breathwalk (Breath = Atem, Walk = Lauf) werden an der frischen Luft Entspannung und Bewegung miteinander verbunden. Die Sportart, die in den USA entwickelt wurde, wird seit diesem Jahr auch von deutschen Yoga-Lehrern und Therapeuten angeboten. Im Gegensatz zum normalen Walken wird dabei das bewusste Atmen geübt, um ein Zusammenspiel von Körper und Geist zu erwirken, das die Sinne schärft, Energiereserven mobilisiert sowie Stress und negative Stimmungen abbauen kann.

3. Sportliches Training und Multiple Sklerose: Neue Erkenntnisse

Patienten, die unter Multipler Sklerose leiden, könnten in Zukunft von einem neuen sportlichen Trainingskonzept profitieren: Eine Forschergruppe des Sportwissenschaftlichen Instituts hat herausgefunden, dass MS-Erkrankte nach intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung ihr sportliches Training eigenverantwortlich gestalten und so nachhaltig positive Effekte auf ihre Motorik erzielen können.

4. Mit Sport die Belastbarkeit im Alltag steigern

Gerade für chronisch kranke Menschen können alltägliche körperliche Aktivitäten belastend sein. Ein falscher Weg ist es aber, eine Vermeidungshaltung einzunehmen. Eine neue Studie mit 400.000 Teilnehmern ergab, dass bereits eine Viertelstunde Bewegung am Tag die Lebenserwartung um drei Jahre verlägern kann.

5. Sport ist Mord? Bewegen ist Leben!

Sport ist ja so gesund – auch und gerade für Menschen, die an Multipler Sklerose leiden. So gibt es auch jede Menge Berichte zu den verschiedensten Sportarten, ihre positiven Auswirkungen und zu dem ungeheuren Spaßfaktor, den sie bieten. Doch leider – man wagt es heutzutage kaum auszusprechen – gibt es da doch noch die unverbesserlichen Coach-Potatoes, die einfach keinen verordneten Spaß durch körperliche Betätigung haben wollen ...

6. Sport hilft Menschen mit MS

Menschen mit MS können auch von sportlicher Betätigung profitieren. Sport kann die Leistungsfähigkeit erhöhen, Bewegungseinschränkungen mindern, das Selbstbewusstsein stärken und insgesamt die Lebensqualität erhöhen.

7. Bewegung und Sport sind das Wichtigste für mich!

Für MS gab es in meinem früheren Leben nie auch nur ein kleines Anzeichen – 47 Jahre lang war ich gesund, darüber freue ich mich heute rückblickend an Tagen, an denen es mir nicht so gut geht. Ich habe immer viel Sport gemacht, vorwiegend Laufen (bis zum Marathon 2001), Fahrradfahren und Skifahren im Winter.

8. Sport und Bewegung – fit bleiben mit MS

Bewegung macht gute Laune und den Kopf frei. Sie sorgt dafür, dass der Körper beweglich bleibt, steigert die Mobilität und körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht das allgemeine Wohlbefinden. Das zeigen wissenschaftliche Studien immer wieder.

9. Online-Befragung: Sportmotive und Bewegungsverhalten bei MS

Eine Online-Befragung zum Thema Sport führt das Institut für Sportwissenschaft und Sport in Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychologie der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg unter MS-Betroffenen durch. Denn obwohl mittlerweile erwiesen ist, dass jede Art von Bewegung auch Menschen mit MS gut tut, treiben diese im Durchschnitt selten Sport und bewegen sich insgesamt weniger.

10. Bewegung verringert möglicherweise die Krankheitsaktivität bei Kindern

Einer Studie der Universität Toronto zufolge, veröffentlicht in Neurology, der Fachzeitschrift der American Academy of Neurology (AAN), haben Kinder mit MS, die regelmäßig Sport treiben, eine verringerte Krankheitsaktivität.

11. Mit Bogenschießen kognitive und körperliche Fähigkeiten trainieren

Sport und Bewegung spielen in der MS-Therapie eine wichtige Rolle: um die Beweglichkeit und damit zugleich die Selbstständigkeit der von MS Betroffenen zu erhalten, um Stress abzubauen und die Psyche zu stabilisieren und um ganz allgemein die Lebensqualität zu verbessern.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: GUQM