- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Strahlentherapie

1. Wie wirkt sich die Krebstherapie auf die Haut aus?

Chemo- und Strahlentherapie können Auswirkungen auf die Haut haben. Für Krebspatienten gibt es daher spezielle Pflegehinweise.

2. Lymphödeme bei Krebs – so sieht die Behandlung aus

Die physikalische Entstauungstherapie kann bei einem Lymphödem helfen. Die Behandlung besteht aus drei Säulen.

3. Krebs: Einfluss der Ernährung auf die Genesung

Zur Unterstützung ihrer Genesung ist es wichtig, dass sich Krebspatienten gesund und ausgewogen ernähren.

4. Mundtrockenheit durch die Krebstherapie

Mundtrockenheit kann zu Problemen beim Schlucken und der Nahrungsaufnahme führen. Außerdem erhöht ein trockener Mund das Risiko für Entzündungen.

5. Radiochirurgie – CyberKnife-Methode bei Krebs

Bei der CyberKnife-Methode handelt es sich um eine Kombination aus Operation und Bestrahlung zur Behandlung von Krebs.

6. Strahlentherapie bei Krebs: Lungenfibrose verhindern

Durch eine Hemmung des Enzyms CD73 soll künftig einer durch die Strahlentherapie verursachten Lungenfibrose vorgebeugt werden.

7. Was leistet Selen in der Krebstherapie?

Liegt ein nachgewiesener Selenmangel vor, kann bei Krebspatienten unter Umständen die zusätzliche Gabe von Selen erwogen werden.

8. Behandlung von Lymphödemen

Die Behandlung von Lymphödemen setzt sich aus manueller Lymphdrainage, Kompressionstherapie und Bewegungs- und Atemtherapie zusammen.

9. Therapie von Krebs

Die tragenden Säulen der Therapie bei Krebs sind Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie.

10. Hautprobleme und Polyneuropathien durch die Krebstherapie

Die Wirkstoffe der Krebstherapie können auch die Haut- und Schleimhautzellen schädigen. Die Folge können Polyneuropathien oder das Hand-Fuß-Syndrom sein.

11. Moderne Methoden der Strahlentherapie bei Krebs

Moderne Bestrahlungstechniken bei Krebs ermöglichen eine bessere Schonung des umliegenden Gewebes.

12. Krebstherapie: Es geht auch ohne Erbrechen

Wirkstoffe in der Krebstherapie die den Rezeptor für Serotonin länger blockieren, führen Studien zufolge seltener zu Erbrechen.

13. Strahlentherapie bei Krebs: Die richtige Hautpflege

Eine Strahlentherapie kann zu Reizungen der Haut führen. Daher sollte man besonderen Wert auf die Hautpflege legen.

14. Strahlentherapie bei Krebs

Bei der sog. perkutanen Strahlentherapie erfolgt die Bestrahlung von außen durch die Haut. Bei der Brachytherapie erfolgt die Bestrahlung von innen.

15. Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT) bei Krebs

Die intensitätsmodulierte Radiotherapie ermöglicht eine exaktere Bestrahlung, in dem die einzelnen Bereiche mit einer individuellen Dosis bestrahlt werden.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: FQQN