- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Frauengesundheit - Sonstiges

Sonstiges

Gynäkologische Erkrankungen nehmen in der Frauengesundheit großen Raum ein. Einige Krebserkrankungen sind auf die weiblichen Geschlechtsorgane beschränkt, wie beispielsweise Vulva- oder Eierstockkrebs, aber auch Krankheiten wie Endometriose sind gynäkologische Erkrankungen. Auch einige sexuell übertragbare Erkrankungen, die nicht nur Frauen betreffen, finden bei dem Thema der Frauengesundheit Beachtung.

Eine spezielle Förderung und Betreuung können auch Frauen mit Behinderung erfahren. Insbesondere auf Frauen zugeschnittene Beratungsportale informieren umfassend über Gesundheit, Beruf, Eigenständigkeit und aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und zahlreiche andere Themen. Auch eine politische Interessenvertretung setzt sich für die Belange von Frauen mit Behinderung ein.

Die heutigen Volkskrankheiten betreffen Frauen und Männer gleichermaßen. Dementsprechend spielen sie ebenfalls eine Rolle in der Frauengesundheit. Unabhängig davon, ob es sich um Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Übergewicht handelt – Frauen sollten diesen Erkrankungen wenn möglich vorbeugen und einen gesunden Lebensstil pflegen.

Gynäkologische Erkrankungen

Gynäkologische Erkrankungen

Patricia Hofmeester / Shutterstock

Gynäkologische Erkrankungen sind Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane und betreffen demnach ausschließlich Frauen. Die Endometriose zum Beispiel verursacht Schleimhautwucherungen der Gebärmutter. mehr...

Frauen und Behinderung

Frauen und Behinderung

Nicholas Rjabow / Shutterstock

Frauen mit Behinderung haben ein Recht zur aktiven Teilhabe an allen Aspekten des Lebens. Dieses kann allein schwer umzusetzen sein, deswegen gibt es Unterstützung: das Frauengesundheitsportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beispielsweise. mehr...

Volkskrankheiten bei Frauen

Volkskrankheiten bei Frauen

Elena Ray / Shutterstock

Auch Frauen sind von sogenannten Volkskrankheiten betroffen. Oft werden diese Erkrankungen durch den Lebensstil in modernen Gesellschaften begünstigt. Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes oder Übergewicht sind einige Beispiele. mehr...

Neueste Artikel

Brennen und Jucken der Scheide auf den Grund gehen

Trockenheit und Pilze können die Ursache sein

Der sog. Fluor genitalis ist der tägliche und natürliche Begleiter jeder Frau. Das milchige Sekret, das vom Gebärmutterhals und den Zellen der Scheidenschleimhaut abgesondert wird, sorgt dafür, dass die Scheide immer feucht ist, eine Grundvoraussetzung für die Abwehr von Krankheitserregern mehr...

Gebärmuttersenkung

Zwischen 30 und 50 % aller Frauen sind im Laufe ihres Lebens von einer Gebärmuttersenkung (Descensus uteri) betroffen. Die Symptome können unterschiedlich stark ausgeprägt sein, abhängig von der Ausprägung der Senkung. Die Gebärmutter ist an Bändern elastisch im Becken aufgehängt (Halteapparat) und wird von unten durch den Beckenboden mehr...
Newsletter An-/Abmeldung

Code: EUHP