- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Therapie,botox,

1. Therapie von Hyperhidrose

Für die Behandlung der Hyperhidrose ist in jedem Fall die Feststellung und ggf. Behandlung der zugrundeliegenden Störung von großer Bedeutung. Bei den sekundären Formen der Hyperhidrose kann damit das übermäßige Schwitzen häufig bereits eingedämmt werden. Darüber hinaus können Antihidrotika oder eine Iontophorese-Behandlung hilfreich sein. Zudem werden Lokalinjektionen mit Botulinumtoxin und Saugkürettagen sowie Operationen angeboten, um dem übermäßigen Schwitzen beizukommen. Verhaltensänderungen und verschiedene Hilfsmittel können im Alltag Erleichterung verschaffen.

2. Hyperhidrose – Symptome, Ursachen, Therapie

Schwitzen ist im Sommer, bei körperlicher Belastung oder in Stresssituationen ganz normal. Der Körper wird durch die Verdunstung des Schweißes vor Überhitzung geschützt – pro Tag kann die Menge mehrere Liter betragen.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: FZIW