- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Therapie

1. Therapie der Lungenfibrose

Kortison-Präparate und Immunsuppressiva werden in der Regel zur Therapie einer Lungenfibrose eingesetzt und sollen das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen. In manchen Fällen ist eine Lungentransplantation notwendig.

2. Leben mit Lungenfibrose – Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei einer Lungenfibrose bildet sich in der Lunge vermehrt Bindegewebe. Die Folge ist, dass das Organ versteift und den Körper nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgen kann. Patienten leiden daher an Symptomen wie Luftnot und Reizhusten.

3. Ursache, Diagnostik und Therapie der Lungenfibrose

Eine Lungenfibrose kann verschiedene Ursachen haben. Für die Therapie sollten Betroffene lungenschädigende Stoffe meiden. Raucher sollten mit dem Rauchen aufhören und bei bakteriell verursachten Infektionen können unter Umständen Antibiotika verschrieben werden.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: VJUQ