- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Therapie

1. Experteninterview mit Prof. Dr. med. Rüdiger Seitz

Prof. Dr. Seitz, Leitender Oberarzt der Neurologischen Klinik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des GFMK-Ratgebers Parkinson, erläutert im Interview wichtige Aspekte im Rahmen der Therapie und des Umgangs mit Patienten und Erkrankung.

2. Therapie von Parkinson

Parkinson ist derzeit nicht heilbar. Es existieren jedoch Therapieverfahren, die den Patienten eine verbesserte Bewältigung des Alltags ermöglichen.

3. Neurophysiologen empfehlen Tiefe Hirnstimulation

Bei Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Stadium kann die Wirkung der Medikamente nachlassen. Dann stellen neurophysiologische Therapien wie die sog. Tiefe Hirnstimulation eine gute Behandlungsalternative dar. Das Verfahren kommt bislang an wenigen Universitätskliniken bei langjährig erkrankten und besonders schwer betroffenen Parkinson-Patienten zum Einsatz.

4. Schmerzen beim Parkinson-Syndrom bekämpfen

Schmerzen und Missempfindungen wurden schon im 19. Jahrhundert von einem der Begründer der Neurologie, Charcot, als typische Symptome eines Parkinson-Syndroms beschrieben. Bei gezielter Befragung geben 40 Prozent der Parkinson-Patienten Schmerzen und/oder Missempfindungen an.

5. Ich habe Parkinson

Was kann ich tun? Wo finde ich Hilfe? Wie ergeht es anderen Patienten? Tipps, Ratschläge, Betroffenenberichte und vieles mehr, das Ihnen den Umgang mit der Erkrankung Parkinson erleichtert.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: EJAD