- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Vulvakarzinom

1. Vulvakrebs – Ein Leben mit Tabus?

Vulvakrebs ist eine Erkrankung, die für viele betroffene Frauen mit Schamgefühlen einhergeht. Es ist wichtig, Hemmungen abzulegen.

2. Sexualität nach Vulvakrebs

Eine Vulvektomie kann durch die Auwirkungen auf das Aussehen und die Funktionalität des Genitales die Sexualität beeinflussen.

3. Das Aufklärungsgespräch bei Vulvakrebs

Patienten mit Vulvakrebs sollten sich auf das Gespräch mit dem Arzt gut vorbereiten, um anschließend selbstbestimmt Entscheidungen treffen zu können.

4. Zehn Jahre VulvaKarzinomSelbsthilfe e. V.

2007 gegründet, feiert die VulvaKarzinomSelbsthilfe 2017 ihr zehnjähriges Jubiläum. Der Verein setzt sich für das sensilbe Thema Vulvakarzinom ein.

5. Operation bei Vulvakrebs

Die Therapie von Vulvakrebs besteht meist aus einer Operation. In vielen Fällen kann die Vulva erhalten werden.

6. Die Folgen einer schlechten Therapie von Vulvakrebs

Die Behandlung von Vulvakrebs sollte in einer spezialisierten Klinik erfolgen, denn die Folgen einer misslungenen Operation können gravierend sein.

7. Schonende Operationsmethoden bei Vulvakrebs

Bei Vorstufen von Vulvakrebs kann unter Umständen eine Lasertherapie infrage kommen. Bei der Therapie sollte man stets eine Zweitmeinung einholen.

8. Wie finde ich einen Spezialisten für Vulvakrebs?

Bei der Suche nach einem Spezialisten für Vulvakrebs sollte man zum einen eine Empfehlung des Gynäkologen einholen, aber auch selbst recherchieren.

9. Erfahrungsbericht zu Vulvakrebs

Mit 46 erkrankte Aenne an Vulvakrebs. Sie berichtet über ihre Erfahrungen, die Behandlung und die Zeit nach der Therapie.

10. Experteninterview zu Vulvakrebs

Prof. Dr. Martin Heubner informiert im Interview über die Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Auswirkungen von Vulvakrebs.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: RUEU