- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Neurologie - Alzheimer - Welt-Alzheimer-Tag

Welt-Alzheimer-Tag

Der 1994 ins Leben gerufene Welt-Alzheimer-Tag findet jedes Jahr am 21. September statt. Weltweit wird an diesem Tag mit Aktionen auf die Situation von Alzheimer-Kranken und deren Angehörigen aufmerksam gemacht.

Welt-Alzheimer-Tag – was ist das?

Gegründet wurde der Welt-Alzheimer-Tag von der Dachorganisation Alzheimer’s Disease International (ADI), deren Hauptsitz in London liegt. Bis heute unterstützt die Organisation den jährlichen Aktionstag weltweit. Seit der Gründung 1994 ist Jahr für Jahr das erklärte Ziel des Welt-Alzheimer-Tages, Menschen auf der ganzen Welt über die Krankheit Alzheimer zu informieren und auf das Schicksal der vielen Betroffenen aufmerksam zu machen. Jährlich zum Welt-Alzheimer-Tag veröffentlicht die ADI einen Weltreport, welcher über die weltweite Entwicklung der Krankheit und aktuelle Forschungsergebnisse informiert.

Warum gibt es den Welt-Alzheimer-Tag?

Von der Krankheit Alzheimer sind weltweit circa 35 Millionen Menschen betroffen. Schätzungen zufolge wird die Zahl der Erkrankten bis zum Jahr 2050 auf 115 Millionen ansteigen. In Deutschland leiden heute bereits 1,4 Millionen Menschen an der Demenzerkrankung. So wird Alzheimer in unserer Gesellschaft zunehmend zu einem zentralen Thema.

Alzheimer ist eine neurodegenerative Erkrankung. Durch den schleichenden Abbau des Nervensystems verliert das Gehirn mit Fortschreiten der Krankheit nach und nach seine Funktionen. Die Demenz macht den Alltag der Betroffenen zu einer nur schwer zu meisternden Aufgabe für sie und ihre Familien. Die Heilung von Alzheimer ist bis zum heutigen Tage nicht möglich. Doch die Situation von Alzheimer-Patienten und deren Familien kann durch professionelle medizinische Behandlung, fachkundige Pflege, soziale Betreuung und Beratung enorm erleichtert werden. Mit dem Welt-Alzheimer-Tag soll die Öffentlichkeit über die Krankheit Alzheimer informiert und für das Schicksal der vielen Betroffenen und ihrer Angehörigen sensibilisiert werden.

Aktionen und Veranstaltungen am Welt-Alzheimer-Tag

Weltweit finden am Welt-Alzheimer-Tag die verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen statt. So werden auch in Deutschland zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Unter den vielfältigen Angeboten finden sich unter anderem Vorträge, Informationsveranstaltungen, Lesungen, Tagungen, Gottesdienste, Benefizveranstaltungen und Konzerte statt. Die Organisation und Durchführung des abwechslungsreichen Programms am Welt-Alzheimer-Tag wird von den regionalen Alzheimer-Gesellschaften und Alzheimer-Selbsthilfegruppen übernommen.

Franziska Köhler

24.04.14

Welt-Alzheimer-Tag
Newsletter An-/Abmeldung

Code: QTEY