- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über Wirkung

1. Bei MS besonders wichtig: Therapietreue

In regelmäßigen Abständen Medikamente zu nehmen oder sie sich selbst zu injizieren erfordert Selbstdisziplin. Vor allem, wenn die positiven Wirkungen eines Arzneimittels nicht sofort spürbar sind und das Medikament womöglich unerwünschte Nebenwirkungen hervorruft.

2. Kann Zimt MS-Beschwerden verringern?

Die orale Verarbeichung von Zimtpulver (Cinnamonum verum) unterdrückte bei weiblichen Mäusen, bei denen eine experimentelle autoimmune Enzephalomyelitis (EAE) ausgelöst worden war, das Auftreten von Symptomen der schubförmigen EAE.

3. Neues vom Meeting der Amerikanischen Academy of Neurology

Bei der Tagung der Amerikanischen Academy of Neurology wurden neue Erkenntnisse zur MS besprochen. So waren zum Beispiel die Langzeitdaten zur Wirkung verschiedener Therapien Thema der Veranstaltung.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: IITE