- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über bei Rückenschmerzen

1. Entstehung von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen entstehen im Bereich der Wirbelsäule, der inneren Medizin oder sind psychosomatischen Ursprungs. Sie zeigen sich z.B. als Hexenschuss, Ischias oder Kreuzschmerzen. Auch Verspannungen sind verantwortlich.

2. Hexenschuss

Ein schlagartiger stechender Schmerz im Bereich der Lendenwirbelsäule, der oft bis ins Bein entlang des Ischias zieht und die Betroffenen bewegungsunfähig macht, ist wahrscheinlich ein Hexenschuss (Lumbago).

3. Buchtipps zu Rückenschmerzen

Diese Bücher können Ihnen bei Rückenschmerzen weiterhelfen

4. Schmerz lass nach

Das Buch beschreibt die Behandlungsmethode MTM. Sie lindert und beseitigt Schmerzen speziell des Bewegungsapparates

5. Therapie von Rückenschmerzen

Die Therapie bei Rückenschmerzen ist abhängig von den Ursachen. Während gegen die akuten Beschwerden eine Schmerztherapie hilft, sind langfristig u.a. Krankengymnastik, Physiotherapie und viel Bewegung wichtig.

6. Wenn der Rücken schmerzt

Neben orthopädischen Erkrankungen können auch gynäkologisch bedingte Krankheiten wie Lageveränderungen der Gebärmutter, Endometriose, gynäkologische Tumoren oder Entzündungen als Ursache für Rückenschmerzen infrage kommen.

7. Diagnose von Rückenschmerzen

Für die Diagnose Rückenschmerzen (Dorsalgie) sind eine Erhebung der Krankengeschichte und die körperliche Untersuchung wesentlich, genauso wie Fragen nach Symptomen – z.B. Verspannungen oder Ischias.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: DIBP