- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Krebs - Gynäkologische Tumoren - Brustkrebs - News - Brustkrebs beim Mann: Die vergessene Krankheit

Brustkrebs beim Mann: Die vergessene Krankheit

Ob bei Früherkennung oder Behandlung – wer denkt beim Thema Brustkrebs schon an einen Mann? “Nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in der medizinischen Forschung und Behandlung handelt es sich beim männlichen Brustkrebs um eine “vergessene” Erkrankung”, stellt Peter Jurmeister, Vorsitzender des Netzwerks Männer mit Brustkrebs, fest. “Die Erkenntnisse zu dieser – meist hormonell abhängigen – Erkrankung basieren fast ausschließlich auf Studien, die mit Frauen durchgeführt wurden. Wie weit diese Erkenntnisse auf die anders gelagerte hormonelle Situation der Männer übertragbar sind, ist unklar.

Auch in Behandlung und Betreuung wird betroffenen Männern immer wieder bewusst, wie sehr ihre Erkrankung als Randerscheinung behandelt wird. So sind die Abläufe in den Brustzentren weitgehend auf Frauen ausgerichtet. Auch spezielle psychosoziale Angebote wie zum Beispiel auf Brustkrebs ausgerichtete Selbsthilfegruppen sind für Männer auf Grund der anders gelagerten Problematik meist nicht zugänglich”, so Jurmeister.

Quelle: Medical Press

27.08.15

Newsletter An-/Abmeldung

Code: ZOWJ

Kliniken in Ihrer Nähe

Natürlich erkranken auch unsere berühmten Mitmenschen an Brustkrebs. Hätten Sie gewusst, welcher Promi selbst betroffen war?

Testen Sie Ihre Kenntnisse zum Thema Brustkrebs. Erweitern Sie spielerisch Ihr Wissen.