- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Selbsthilfe - DDB Landesverband Niedersachsen feiert Selbsthilfe und sich selbst

DDB Landesverband Niedersachsen feiert Selbsthilfe und sich selbst

Der Landesverband Niedersachsen des Deutschen Diabetiker Bunds (DDB) feiert sich in diesem Jahr als 40-jährig eingetragener Verein. Um die Mitglieder in den Selbsthilfegruppen effektiv engmaschig zu organisieren, ist das Flächenland Niedersachsen in weit über 20 ehrenamtlich strukturierte Bezirksverbände städtisch wie ländlich aufgeteilt.

Zu den besonderen ehrenamtlichen Projekten des DDB Landesverbands Niedersachsen zählen z. B. Diabetes-Lotsen, speziell und intensiv ausgebildete Menschen, die Diabetiker und ihre Angehörigen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung unterstützen – bei Krankheitsbewältigung im Alltag, am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Familie. Die Selbsthilfegruppen bieten Austausch, Weiterbildung und Informationen zu wichtigen, den Diabetes treffenden Themen wie Bewegung und Sport, Ernährung, Folgeerkrankungen, Forschung, technische Neuerungen und Gesetzeslagen an. Und gesellige Aktivitäten, beispielsweise gemeinsame Wandertage und Messen, kommen nicht zur kurz. Der DDB Landesverband zeigt, wie kompetent ehrenamtliches Engagement ausgerichtet ist und professionellen Charakter haben kann.

Feier und Vorstandswahlen zum Jubiläum

Am 08.04.2016 kamen der Landesvorstand, Landesdelegierte und Gäste aus Politik, Gesundheitswesen und befreundeter Landesvertretungen aus dem Diabetiker Bund zusammen und feierten mit Kabarett und Bauchredner ihre erfolgreiche Chronik.

Am Folgetag stand die Landesdelegiertenversammlung im Zeichen der Vorstandswahlen. Almut Suchowerskyj, bisher 1. Landesvorsitzende, stand nach 19 Jahren engagierter Tätigkeit als Landesvorsitzende nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Die mit Bravour geleistete Vorstandsarbeit wurde mit Entlastung, vielen Grußworten und Geschenken quittiert.

Anschließend wählten die Delegierten einen neuen Landesvorstand, bestehend aus Nicola Finke-Fricke (1. Landesvorsitzende), Jürgen Schubbert als 2. Landesvorsitzender und Schatzmeister sowie Arnfred Stoppok als 3. Landesvorsitzender, die in den letzten Monaten die Vorstandarbeit begleiten durften, bei Vorbereitung der Jubiläumsfeier mitwirkten sowie eine Jubiläumsbroschüre gestaltet haben, die Anfang des Jahres an alle Mitglieder des DDB Landesverbands Niedersachsen verschickt wurde.

Nicola Finke-Fricke

Quelle: Befund Diabetes

17.08.16

Newsletter An-/Abmeldung

Code: DWNC