- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Neurologie - Multiple Sklerose - Selbsthilfe - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V.

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V.

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) wurde 1952 gegründet und setzt sich seither für die Belange von MS-Erkrankten ein. Zur DMSG gehört neben den 16 Landesverbänden und rund 900 regionale Kontaktgruppen. Im Jahr 2009 zählte die Gesellschaft rund 47.000 eingetragene Mitglieder, 250 Mitarbeiter waren hauptamtlich für die DMSG tätig, etwa 5.300 engagierten sich ehrenamtlich.

Die Aufgaben des DMSG-Bundesverbandes

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. tritt für die Interessen von MS-Erkrankten ein. Neben der Informationserstellung für die Arbeit in den Landesverbänden und Regionalgruppen und der Herausgabe der Zeitschrift „aktiv“ gehören dazu etwa die Initiierung und Finanzierung von verschiedenen Forschungsprojekten. Auch die Koordination solcher Vorhaben ist eine zentrale Aufgabe der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Des Weiteren erarbeitet der Bundesverband Konzepte für die sozialmedizinische Nachsorge der Betroffenen und vertritt diese gegenüber dem Gesetzgeber und einzelnen Behörden. Neben der Entwicklung und Herausgabe aktuellen Informationsmaterials ist die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. auch für die Gestaltung der Internetpräsenz der DMSG verantwortlich.

Forschungsprojekte und Symposien

Noch immer ist Multiple Sklerose eine unheilbare Krankheit. Daher sind die Erforschung der Ursachen und die wirksame Bekämpfung der Krankheit ein zentrales Anliegen der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. Er unterstützt entsprechende Forschungsprojekte, um neue Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Über wissenschaftliche Untersuchungen und deren Ergebnisse sowie über Prognosen informiert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft die Betroffenen kontinuierlich.

Regelmäßig werden wissenschaftliche Symposien veranstaltet, zu denen Spezialisten aus der ganzen Welt eingeladen werden. Für Neurologen sind sie ein wichtiges Forum zum Austausch von Erfahrungen und neuen Erkenntnissen. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. veranstaltet deshalb wissenschaftliche Symposien, zu denen weltweite MS-Spezialisten eingeladen werden. Diese Symposien dienen als ein wichtiges Forum zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch für renommierte Neurologen über die neuesten medizinischen Erkenntnisse. Über den aktuellen Stand der Forschung informiert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft regelmäßig auf ihren Internetseiten. Hier finden sowohl Erkrankte als auch Angehörige, Fachleute und Interessierte seriöse Informationen.

Andrea Fiedler-Boldt

14.02.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: MSDF