- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Hauterkrankungen - Psoriasis - Deutscher Psoriasis Bund e. V.

Deutscher Psoriasis Bund e. V.

Der Deutsche Psoriasis Bund e. V. (DPB) ist eine Interessengesellschaft, welche sich deutschlandweit für die Interessen aller an Schuppenflechte (Psoriasis) leidenden Menschen einsetzt. Mit derzeit ca. 6.000 Mitgliedern ist der Deutsche Psoriasis Bund der größte deutsche von Patienten organisierte Verein auf dem Gebiet dermatologischer Erkrankungen.

Deutscher Psoriasis Bund – Gründung und Organisation

Gegründet wurde der Deutsche Psoriasis Bund 1973 unter Gründungspräsident Prof. Dr. Bernward Rohde. Der Hauptsitz der Interessengemeinschaft ist heute in Hamburg angesiedelt. Darüber hinaus ist der Verein in ca. 40 regionalen Teams organisiert. Diese basieren auf dem ehrenamtlichen Engagement freiwilliger Mitarbeiter. Der Deutsche Psoriasis Bund ist mit mehreren Mitgliedern der verschiedensten medizinischen Fachbereiche im Gemeinsamen Bundesausschuss vertreten. Dieses gemeinsame Gremium deutscher Krankenkassen, Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Krankenhäuser legt die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen fest.

Ziele des Deutschen Psoriasis Bundes

Der Deutsche Psoriasis Bund möchte die Öffentlichkeit auf die Krankheit Schuppenflechte aufmerksam machen und über das Krankheitsbild informieren. Das Ziel des Vereins ist unter anderem die uneingeschränkte Anerkennung von Schuppenflechte als Behinderung. Darüber hinaus engagiert sich der Deutsche Psoriasis Bund für die Forschung auf dem Gebiet der Dermatologie und kooperiert mit Krankenkassen und verschiedenen Berufsgruppen. Vor Ort steht der DPB von Schuppenflechte betroffenen Menschen mit verschiedensten Angeboten durch zahlreiche regionale Gruppen informierend, beratend und unterstützend zur Seite. So setzt sich der Deutsche Psoriasis Bund aktiv für die Verbesserung der Lage von Personen mit Schuppenflechte ein.

Angebote und Leistungen des Deutschen Psoriasis Bundes

Mitglieder des Deutschen Psoriasis Bundes haben die Möglichkeit, auf regelmäßigen regionalen Treffen zwanglos miteinander in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. In einem alle zwei Monate erscheinenden, für Mitglieder kostenlosen Magazin wird regelmäßig über aktuelle Erkenntnisse zum Thema Psoriasis informiert. Darüber hinaus werden sowohl von der Geschäftsstelle des Deutschen Psoriasis Bundes in Hamburg als auch von den regionalen Teams selbst verschiedene Informationsveranstaltungen, Seminare und Vorträge organisiert, darunter auch der alljährlich stattfindende Welt-Psoriasis-Tag.

Kontakt

Deutscher Psoriasis Bund e. V.
im Gesundheitszentrum St. Pauli (Haus 3)
Seewartenstraße 10
20459 Hamburg
Tel.: 040 223399-0

Franziska Köhler

14.02.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: EICQ