- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Ernährung - Diabetes und Kohlenhydrate

Diabetes und Kohlenhydrate

Felix K.: Lieber Herr Müller, ich bin Typ 2-Diabetiker und habe mit Übergewicht zu kämpfen. Meine Ernährung versuche ich jetzt gesünder zu gestalten. Bei einigen Diäten wird auf Kohlenhydrate so gut wie verzichtet. Wäre das auch für mich sinnvoll? Gibt es eigentlich schlechte Kohlenhydrate?

Sven-David Müller: Typ 2-Diabetes ist in den meisten Fällen auf ein erhöhtes Körpergewicht, Bewegungsmangel und eine erbliche Komponente zurückzuführen. Mit der Reduktion des Körpergewichts gehen praktisch immer auch die Blutzuckerwerte zurück. Bei der Normalisierung des Körpergewichts normalisiert sich der Blutzuckerspiegel. Lediglich bei einer erneuten Gewichtszunahme steigen auch die Blutzuckerwerte an.

Alle Diabetiker, die übergewichtig sind, sollten dauerhaft ihr Gewicht normalisieren. Eine gesunde Ernährungsweise baut auf viel Gemüse, Frischobst, Wasser, fettarme Milchprodukte, Fisch, Hülsenfrüchte, Pellkartoffeln und Vollkornprodukte. Sie meidet oder minimiert die Aufnahme von Weißmehlprodukten, fettreichen tierischen Produkten (außer Fisch), Alkohol, Zucker sowie Fast Food und Fertigprodukten.

Eine kohlenhydratarme Ernährungsweise ist für Sie nicht sinnvoll – eigentlich ist es für keinen Menschen sinnvoll, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Kohlenhydrate sind für den Menschen von großer Wichtigkeit. Aber die Kohlenhydrate aus Traubenzucker, Malzbonbons, Bier, Baguette, Brötchen/Semmeln, Weißbrot, Graubrot, Kartoffelbrei, Salzkartoffeln, weißem Reis sowie „matschigen“ Nudeln sind halt nicht gesundheitsförderlich, da sie den Blutzuckerspiegel rasch steigern (einen hohen glykämischen Index haben).

Haben auch Sie Fragen an Diät- und Diabetesberater Sven David Müller? Gerne nimmt die Redaktion von Befund Diabetes Ihre Fragen entgegen. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an redaktion@befund-diabetes.de. Unser Ernährungsexperte freut sich auf Ihre Fragen.

07.07.09

Newsletter An-/Abmeldung

Code: RYYC