- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Atemwegserkrankungen - Schlafapnoe - Therapie - Didgeridoo gegen Schlafapnoe

Didgeridoo gegen Schlafapnoe

Das australische Didgeridoo, das den Blechinstrumenten von der Art der Tonererzeugung her ähnelt, ist bei der Therapie von obstruktiven Atemwegserkrankungen vielversprechend – und zwar zur Behandlung von Atemaussetzern im Schlaf (sog. obstruktive Schlafapnoe). „Das Spielen auf diesem obertonreichen Blasinstrument ist ein ausgezeichnetes Training für die Hals-, Mund- und Atemmuskulatur“, berichtet Priv.-Doz. Dr. med. Michael Kreuter. „Patienten mit Schlafapnoe können durch tägliches Didgeridoospielen sowohl ihre Tagesmüdigkeit als auch die Häufigkeit von nächtlichen Atemaussetzern senken. Hierüber berichten die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).

Quelle: Allergikus 2/2014

27.10.14

Newsletter An-/Abmeldung

Code: PNLA