- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Frauenkrankheiten

Frauenkrankheiten

Meistens bezeichnet der Begriff Frauenkrankheiten eine Reihe gynäkologischer Erkrankungen. Vielfach fällt der Beginn von geschlechtsspezifischen Erkrankungen und Problemen mit dem Beginn der Menstruation zusammen. Hier können zum Beispiel das prämenstruelle Syndrom oder Regelschmerzen auftreten.

Der Begriff Regelschmerzen bezeichnet alle sämtliche während der Menstruation vorkommenden Schmerzen, auch wenn ihnen verschiedene Ursachen zugrunde liegen können. Häufig können die Schmerzen durch die Veränderungen der Hormone bedingt werden. Regelschmerzen scheinen mit der Intensität der Blutungen sowie mit dem Alter zusammenzuhängen: junge Mädchen und Frauen in den Wechseljahren sind besonders häufig betroffen. Zur Therapie der Regelschmerzen wird meist mit Schmerzmittel behandelt, sofern die Ursache keine anderweitige Erkrankung ist.

Sollten die Regelschmerzen durch andere Ursachen hervorgerufen werden, können diese beispielsweise organische Erkrankungen wie Endometriose oder Zysten sein. Sie können starke Regelschmerzen hervorrufen. In diesen Fällen sollte zur Linderung der Regelschmerzen die ursächliche Erkrankung behandelt werden.

Regelschmerzen

Regelschmerzen

stefanolunardi / Shutterstock

Sogenannte Regelschmerzen können während der monatlichen Blutung auftreten. Charakteristische Anzeichen sind Bauch- und Rückenschmerzen sowie Krämpfe. Regelschmerzen können durch die Menstruation, aber auch durch eine Erkrankung hervorgerufen werden. mehr...

Prämenstruelles Syndrom

Prämenstruelles Syndrom

Patrizia Tilly / Shutterstock

Das Prämenstruelle Syndrom umfasst eine Reihe von Symptomen, die mit der Regelblutung zusammenhängen und einige Zeit vor dieser auftreten. Die Symptome reichen von körperlichen bis zu psychischen Beschwerden. mehr...

Wechseljahre

Wechseljahre

absolut / Shutterstock

Mit dem Ausdruck Wechseljahre, medizinisch Klimakterium, wird ein Zeitraum um die letzte Periode beschrieben. Die meisten Frauen sind etwa um die 40 Jahre alt. Typische Zeichen sind Hitzewallungen, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Scheidentrockenheit oder Herzrasen. mehr...

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden