- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Infektionskrankheiten - Erkältungskrankheiten - Erkältung - News - Gute Luftfeuchtigkeit und trockene Füße

Gute Luftfeuchtigkeit und trockene Füße

Wie Eltern Erkältungen bei ihren Kindern vorbeugen können

Sicher verhindern können Eltern eine Erkältung ihrer Kinder nicht – vorbeugen können sie aber durchaus. “Gerade in der Erkältungszeit ist es wichtig, für eine gute Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent zu sorgen”, betont Sophie Kelm, Apothekerin aus Ellerau bei Hamburg, im Apothekenmagazin “Baby und Familie”. Dadurch trockneten die Schleimhäute der Kleinen nicht so schnell aus und seien besser geschützt vor Viren. Die Apothekerin empfiehlt, feuchte Handtücher über die Heizung zu hängen. Eltern sollten zudem auf eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und geeignete Kleidung achten. “Wichtig sind vor allem warme, trockene Füße”, sagt Kelm. Und: häufig und gründlich die Hände waschen.

Quelle: Baby und Familie

19.02.16

Newsletter An-/Abmeldung

Code: GNNE

Kliniken in Ihrer Nähe